Get inspired

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an, um keine Rabattaktionen und neuen Produkte zu verpassen

Search

thehoneybee.de

Titelbild Feste

4 besondere Feste & Feiertage für jede Reisezeit

Ihr denkt Volksfeste sind langweilig? Dann kennt ihr wohl noch nicht die Richtigen! Denn lokale Festlichkeiten machen eine Reise ganz besonders und unvergesslich. Nirgends sonst erlebt man die Kultur eines Landes so hautnah: Das Essen, die Musik, die Leute und die Stimmung. Außerdem findet ihr meistens kein leckereres Essen als ganz authentisch an einem Straßenstand. Und gegen gute Laune und ein bisschen Feiern hat wahrscheinlich niemand etwas. Das Gute ist, egal zu welcher Jahreszeit ihr verreisen möchtet, es finden das ganze Jahr über interessante und lustige Feste weltweit statt. Vielleicht verbindet ihr ja eure nächste Reise damit? Denn was alle unsere Tipps gemeinsam haben ist, dass die Städte in denen die Feste stattfinden, ohnehin sehr sehenswert sind! Oder aber ihr habt sogar einen Trip in eine der nachfolgenden Städte geplant und seid zu der Zeit sowieso vor Ort. Wie dem auch sei, in den folgenden vier Abschnitten findet ihr für jede der vier Jahreszeiten eine großartige Feierlichkeit aufgelistet:

Frühling

Feria de Abril, Sevilla (immer 14 Tage nach Ostern)

Sevilla, SpanienPhoto by Michal Mrozek on Unsplash
In Sevilla findet jedes Jahr im Frühling die sogenannte Feria de Abril statt; übersetzt das Frühlingsfest oder auch die Aprilmesse. Immer zwei Wochen nach Ostern wird auf der größten Feria in Andalusien auf einem Gelände gegessen, getrunken und getanzt. Das Fest beginnt Mitternacht, wo die Festtage mit ganz vielen Lichtern gestartet werden und dauert eine Woche an – dass die Spanier ausgiebig feiern können ist also kein Klischee. Typischerweise wird traditionelle Kleidung getragen (Frauen hübsche Flamenco-Kleider und Männer in einem Anzug mit Hut). Am besten plant ihr noch ein paar Tage für Sightseeing ein, denn die Stadt Sevilla hat auch ohne Feria viel zu bieten. Fun Fact: Die Feria de Abril ist nach dem Oktoberfest das zweitgrößte Volksfest der Welt!

Sommer

Feria de las Flores, Medellín (August)

Medellín, KolumbienPhoto by Juan Saravia on Unsplash
Das wohl bunteste Festival gibt es in einem anderen spanischsprachigen Land: Kolumbien. Jedes Jahr im August wird in der Stadt Medellín die Feria de las Flores, also das Blumenfestival gefeiert. 10 Tage lang kann man dort unzählige, hübsche Blumenarrangements bestaunen. Das Fest findet schon seit über 50 Jahren statt und dementsprechend nicht nur als großes kulturelles Event Medellíns, sondern auch als eine Sehenswürdigkeit. Zu der Zeit der Feria finden auch parallel in der gesamten Stadt Events, Konzerte und andere Veranstaltungen statt. Ein Besuch lohnt sich also! Übrigens: Mehr über die Stadt Medellín als spannende Reisedestination könnt ihr in dem Beitrag hier lesen.

Herbst

Loy Krathong & Yi Peng, Chiang Mai (Oktober/November)

Loy Krathong und Yi Peng Fest in Chiang Mai Photo by Diomari Madulara on Unsplash
Loy Krathong bedeutet im Deutschen „Schwimmendes Floß“. Und genau diese findet ihr massenweise und aufwendig geschmückt auf diversen Flüsschen Thailands schwimmen. Das zauberhafte Lichtermeer wird an dem Feiertag abends bei Vollmond bestaunt. Was viele nicht wissen ist, dass Loy Krathong in ganz Thailand gefeiert wird. Allerdings fällt es in Chiang Mai besonders groß aus. Dort findet nämlich zeitgleich das Fest Yi Peng statt, wo man zusätzlich bunte Laternen in den Himmel steigen lässt. Unzählige Lichter schweben dann durch den Nachthimmel – ein traumhaft schönes Ereignis! Auch gibt es eine Parade durch die Stadt. Es wird gefeiert und auf den Straßen getrunken und gegessen; und besonders Letzteres kann man in Thailand außerordentlich gut!

Winter

Karneval in Nizza (Februar/März)

Nizza, Frankreich
Photo by Pascal Diekmann on Unsplash
Eine Alternative zum deutschen Karneval oder dem historischen venezianischen, welcher sehr überlaufen ist und wo Einheimische daher gerne mal aus der eigenen Stadt verschwinden, ist der Karneval in Nizza. Wie Nizza, in Frankreich? Ganz genau, auch dort wird die fünfte Jahreszeit gefeiert! Die Vorteile: Es ist nicht so bekannt wie der in Venedig und da Nizza an der Côte d’Azur liegt, hat es dort schon ein paar Grad mehr. Dementsprechend kann man dort bei milderen Temperaturen den Frühling schon etwas genießen. Zwei Wochen lang wird Nizza zu einem riesigen Event mit Wägen, Samba Tänzern, Musikanten, die man zu jeder Tageszeit bewundern kann, Viele sprechen bei Nizzas Ereignis sogar von einem kleinen Rio de Janeiro. Außerdem findet eine hübsche Blumenparade auch dort statt und die Nachbarstädte laden zeitgleich zu interessanten Festivals und Veranstaltungen ein. Fun Fact: Außerhalb Frankreichs können die Einwohner Xiamens in China praktisch den gleichen Karneval feiern. Denn Frankreich exportiert ihre Wägen und zieht Wochen später dort noch einmal durch die Straßen.

Leave
a comment

You don't have permission to register
X