Get inspired

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an, um keine Rabattaktionen und neuen Produkte zu verpassen

Search

thehoneybee.de

5 Tipps für eine stressfreie Städtereise

1. Mit den richtigen Personen verreisen

“Man lernt jemanden erst richtig kennen, wenn man mit ihm verreist.” An der Aussage ist tatsächlich etwas dran. Viele kennen die Situation: Man geht mit einem/r gute/n Freund/in reisen und erst dann lernt man sich nochmal besser kennen. Kein Wunder, man verbringt ja nicht täglich 24/7 zusammen – auch wenn man sehr gut befreundet ist. Wähle deinen Travelbuddy also sorgfältig aus. Und das ist nicht böse gemeint, aber nicht jeder kann mit jedem auf Reisen gehen. Wichtig sind da gemeinsame Interessen. Also am besten immer vorher absprechen, welche Art von Reise man möchte: Wander-, Party-, Strandurlaub oder doch einen Städtetrip? Wenn Letzteres, eher Kultur oder auch gemütliches Shopping? Auch nicht zu vergessen ist die Frage des Budgets – ansonsten kann es unangenehm werden.

2. Investiere in einen Kofferanhänger…

… damit dein Gepäck nicht verloren geht und die Airline eine Kontaktadresse hat bzw. damit du es super schnell auf dem Gepäckband sichten kannst und nicht unnötig lange am Flughafen deine Zeit verlierst. Kaufe deins zum Beispiel hier!

Kofferanhänger

3. Man kann nicht ALLES machen

Also besser sich nicht von vornherein unter Druck zu setzen und zu erwarten, dass man die gesamte Stadt sehen kann. Erstens ist das unmöglich, vor allem wenn man nur wenige Tage zur Verfügung hat und zweitens sorgt das nur für unnötigen Stress! Die besten Orte findet man meistens sowieso, wenn man sich entspannt treiben lässt.

4. Nie hungrig auf Essenssuche gehen

Mit leeren Mägen kann es ganz schnell mal zu Unstimmigkeiten kommen #hangry.
Besser ist es, immer wieder schon die Augen offen halten und zwischendurch Snacks zu essen oder eher Kleinigkeiten zu bestellen, wenn man dann ein nettes Lokal spontan gefunden hat.

5. Dazu passend: DO YOUR RESEARCH

Ganz oft landet man sonst in den überteuerten und meistens nicht besonders guten Touri-Lokalen. Außerdem gilt das auch gerade dann, wenn jemand bestimmte Unverträglichkeiten oder besondere Essgewohnheiten hat. Top Tipp: Nutze die Speicherfunktion auf Instagram und speichere im Voraus schon coole Restaurants und süße Cafés ab. So hast du deine Tipps direkt auch dabei und „griffbereit“.

Speicherfunktion Instagram

Leave
a comment

You don't have permission to register
X